• Im Herbst 2023 hat REWE in der Region Nord mit dem Einsatz eines Wasserstoff-Fahrzeugs von hylane begonnen. Nach mehreren Monaten intensiver Nutzung im Betriebsalltag zieht das Unternehmen eine positive Zwischenbilanz. Auch der Einsatz weiterer Lkw mit Brennstoffzelle ist geplant.

  • Unter dem Titel „Gemeinsam für Wasserstoff-Mobilität“ hat hylane, Europas größter Anbieter von Wasserstoff-Lkw zur Miete, über 150 Vertreter des nationalen Wasserstoffsektors nach Köln eingeladen. Ziel des Treffens von Politik, Wissenschaft und Wirtschaft war es, die drängendsten Herausforderungen für den Einsatz von Wasserstoff-Lkw zu adressieren, um den Hochlauf zu beschleunigen. Eine zentrale Erkenntnis: Der Wandel hin zu einer nachhaltigen Transportbranche geht weit über die Bereitstellung von Fahrzeugen hinaus. Er fordert eine so fundamentale Veränderung, dass sie nur interdisziplinär zu bewältigen ist.

  • Während die Logistikwelt nachhaltige Lösungen für die letzte Meile der Zukunft sucht, gibt es noch immer wenige skalierbare Alternativen für den Fernverkehr - dabei gewinnt dieser zunehmend an strategischer Relevanz bei der Reduktion von Emissionen. Als einer der führenden Paketdienste Deutschlands hat GLS Germany kürzlich seinen ersten Wasserstoff-Lkw in Regelbetrieb genommen. Damit unterstreicht das Unternehmen die eigenen Ambitionen in Sachen Nachhaltigkeit und Innovation im Fernverkehr. Der mit Wasserstoff betriebene Hyundai Xcient Fuel Cell wird seit Ende vergangenen Jahres im Großraum Köln-Bonn eingesetzt – jetzt hat GLS eine erste Bilanz vorgestellt.

  • Die ersten Wasserstoff-Lkw in Deutschland sind seit mehreren Monaten erfolgreich im praktischen Einsatz. Ihre Alltagstauglichkeit macht sie zu einer überzeugenden Alternative zu konventionellen Antriebsformen. Die signifikante Nachfrage und das positive Feedback der Anwender bestätigen, dass Wasserstoff-Lkw entscheidende Herausforderungen im schweren Straßengüterverkehr bewältigen, die reine Elektrofahrzeuge nicht adressieren können.

  • Beim Ausbau der Wasserstoff-Flotte baut das Kölner Unternehmen mit Hyundai auf einen Partner der ersten Stunde. Weil die Fahrzeuge des koreanischen Herstellers im Praxisalltag überzeugen, kauft hylane 32 zusätzliche XCIENT Fuel Cell. Erste Lkw gehen direkt nach der Lieferung Anfang 2024 an Miet-Kunden.

  • hylane baut ihre Miet-Flotte für Fahrzeuge mit Brennstoffzelle aus. Die Quantron AG beliefert das Kölner Unternehmen dafür mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Transportern. Die Fahrzeuge des Modells QUANTRON QLI FCEV haben eine Reichweite von bis zu 450 km bei einem Tankvolumen von 8,2 kg Wasserstoff.

  • Das Kölner Unternehmen hylane baut seine Miet-Flotte für Fahrzeuge mit Brennstoffzelle aus und hat Kaufverträge für 78 zusätzliche Lkw abgeschlossen. 26 der neuen Fahrzeuge kommen vom Hersteller IVECO. Die Unternehmen kooperieren auch beim Werkstattnetz: auf einige ausgewählte und zertifizierte Werkstätten können hylane-Mieter von IVECO und Hyundai Wasserstoff-Lkw nun zugreifen.

  • Der Lebensmitteleinzelhändler REWE beginnt in der Region Nord mit dem Einsatz eines Wasserstoff-Fahrzeugs. Das Pilotprojekt ist für das Unternehmen ein wichtiger Schritt hin zu nachhaltigerer Logistik. Den „Hyundai XCIENT Fuel Cell“ mit Brennstoffzellenantrieb mietet REWE von hylane. Das Kölner Unternehmen bietet den Lkw im Pay-per-Use Modell an und betreibt aktuell die größte europäische Wasserstoff-Flotte im Bereich des schweren Straßengüterverkehrs.

  • Während die ersten Wasserstoff-Lkw im Praxisbetrieb bei den Nutzern überzeugen, baut hylane ihr Mietgeschäft weiter aus: Mit IVECO konnte das Kölner Unternehmen einen zusätzlichen etablierten Hersteller als Partner gewinnen. Außerdem zählt nun auch Logistik-Riese DB Cargo zu den hylane-Kunden. Ermöglicht wird das Wachstum der Flotte durch die Förderung des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV). Das Fördergeld gibt hylane über reduzierte Mietraten zu 100 Prozent an ihre Kunden weiter.

  • DB Schenker, einer der weltweit führenden Logistikdienstleister, setzt die in Deutschland erste für den regulären Betrieb zugelassene Wasserstoff-Sattelzugmaschine ein. Der Brennstoffzellen-Lkw des Herstellers Hyzon wird von der Geschäftsstelle Köln im täglichen Verkehr zwischen Köln und Eupen (Belgien) eingesetzt. DB Schenker ist damit deutschlandweit der erste Logistikdienstleister, der in der Klasse der 40-Tonner mit einem Brennstoffzellen-Fahrzeug unterwegs ist.